Hausaufgaben

Haus.gif

Das Thema „Hausaufgaben” ist in der Pädagogik schon abertausendfach abgehandelt. Es gibt unzählige Aufsätze, Beiträge und Bücher darüber. Man könnte meinen, das sei ein alter Hut, und es gäbe wohl kaum mehr etwas dazu zu sagen.
Dennoch wage ich den Versuch, meine vor dem Hintergrund der täglichen Praxis vielleicht etwas sonderlich anmutenden Ansichten kundzutun.

Die Frage ist doch, wie das „Haus” der Hausaufgaben beschaffen ist! Hört man sich in der Unterrichtspraxis und bei den am Schulleben Beteiligten um, so scheint es recht häufig eher einer Ruine zu gleichen. Der Beitrag versucht, Ursachen aufzudecken, und es werden Anregungen gegeben, wie Hausaufgaben positiver gestaltet werden könnten.

Des Weiteren ist ein Text (pdf) beigefügt, eher noch ein Brainstorming, mit Gedanken mit Thema „Heftführung”

Der Download der Artikel ist z. Zt. noch kostenfrei (klicken Sie auf „Anhänge”).

Zum Inhalt

Kritische Anmerkungen zur Praxis – Erzieherische und bildende Funktion – Sinngebung und Stellenwert im Lernkontinuum – Rolle der Eltern – Festigung als primäre Zielsetzung – Hausaufgaben und Noten – Hausaufgaben und Hilfe – Zielvorgaben für Lehrkräfte
(9 Seiten)

Downloads